Wahlkreis Wangen-Illertal:
Die schönste Raute im ganzen Land

Der Wahlkreis Wangen liegt im äußersten Südosten des Landes und schmiegt sich – einer Raute gleich – im Osten und Süden an Bayern, im Westen grenzt er an den Wahlkreis Ravensburg und im Norden an den Wahlkreis Biberach. Er ist flächenmäßig einer der größten Wahlkreise Baden-Württembergs. Nicht nur deshalb, sondern auch wegen des guten Miteinanders zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Besiedelungsstruktur ist er auch einer der schönsten. Die zergliederte Struktur ist seine Besonderheit: Er umfasst keine Kreisstadt und kein Oberzentrum, sondern eine vielzahl starker, autarker und selbstbewusster Städte und Gemeinden zwischen Schussen, Argen, Eschach und Iller, die jede für sich politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung haben. Der im Fach-Jargon „Wahlkreis 68“ genannte „WK“ umfasst die Gemeinden Achberg, Aichstetten, Aitrach, Amtzell, Argenbühl, Aulendorf, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Bergatreute, Isny im Allgäu, Kißlegg, Leutkirch im Allgäu, Vogt, Wangen im Allgäu und Wolfegg aus dem Landkreis Ravensburg sowie aus dem Landkreis Biberach die Gemeinden Berkheim, Dettingen an der Iller, Erolzheim, Kirchberg an der Iller, Kirchdorf an der Iller, Rot an der Rot und Tannheim. Bei der letzten Landtagswahl waren 121.000 Bürgerinnen und Bürger zur Stimmabgabe aufgerufen. Aktueller (bis 30.04.2016) und direkt gewählter Abgeordneter ist Paul Locherer (CDU). Die CDU stellte bislang alle Abgeordneten dieses Wahlkreises seit der Gründung Baden-Württembergs. Diese waren Josef Siedler, Josef Dreier, Helmut Kiefl und Paul Locherer.