Deutschland in guter Verfassung!

Podiumsdiskussion am 24.05.2019 in der Genussmanufaktur Urlau

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Raimund Haser und des CDU-Ortsverbandes Leutkirch-Herlazhofen findet am Freitag, 24. Mai, um 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) eine Feierstunde mit Podiumsdiskussion zum 70. Jahrestag der Verabschiedung des Grundgesetzes in der Allgäuer Genussmanufaktur in Leutkirch-Urlau statt. Unter dem Titel „Deutschland in guter Verfassung!“ unterhalten sich in den Räumlichkeiten der neu eingerichteten Bibliothek im Obergeschoss der ehemaligen Brauerei vier Menschen, die sich von unterschiedlichen Seiten her dem Wesen des Grundgesetzes und seiner Bedeutung für die Politik und unseren Alltag heute nähern. Der Eintritt ist frei, bewirtet wird der Abend von und zugunsten der „Allgäuer Genussmanufaktur eG“. Rund um die Veranstaltung bleibt noch Zeit, sich bei den Akteuren über die ehrenamtlich organsierte Genossenschaft zu informieren. 

Der Jurist und ehemalige Minister Ulrich Müller aus Ravensburg führt mit einem kurzen Referat in den Abend ein. Als Urgestein der Landespolitik – er gilt als enger Wegbegleiter Erwin Teufels und saß bis 2016 für die CDU im Landtag von Baden-Württemberg – wird er sowohl mit einem historischen Rückblick wie auch mit einer politischen Einordnung in den Abend starten.

Auf dem anschließenden Podium wird neben Ulrich Müller auch Birgül Akpinar Platz nehmen. Die Türkin mit deutschem Pass war 15 Jahre lang bei der Bundeswehr, bevor sie sich in den Dienst des Landes gestellt hat, wo sie unter anderem Ansprechpartnerin für Sicherheitsfragen ist. Seit 2013 sitzt die zweifache Mutter als Beisitzerin im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg. Sie vertritt – gerade wegen ihrer Herkunft – eine harte Haltung gegenüber Angriffen ausländischer Staaten auf den deutschen Rechtsstaat. Durch ihre Äußerungen unter anderem im Kopftuchstreit erlangt sie regelmäßig auch bundesweite Beachtung.

Dritter im Bunde ist Rechtsanwalt Marc Siebler, der von Berufs wegen tagtäglich mit dem Grundgesetz arbeiten muss. Er stammt ursprünglich aus Stuttgart und hat sich nach seiner Bundeswehrzeit in Bayern und seinem Studium in Tübingen in Isny niedergelassen.

Moderiert wird der Abend vom örtlichen Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU). Er ist als medienpolitischer Sprecher seiner Fraktion unter anderem mit der Frage tangiert, wie die Rechtsstaatlichkeit nach deutschem Vorbild im Zeitalter der Digitalisierung auch im Netz durchgesetzt werden kann. 

 

Ich freue mich auf einen spannenden und erkenntnisreichen Abend mit Ihnen!

Ihr
Raimund Haser

Zurück